Liebe Patienten,

Schöner, heller, moderner – unser neues Prophylaxezimmer ist fertig! Auf dem Weg in das neue Zimmer erwartet Sie auch unser neues Praxislabor. Hier können Sie unserer Zahntechnikerin durch eine großzügig gestaltete Glasfront bei ihrer anspruchsvollen Arbeit zusehen.

Wir freuen uns über die neu gestalteten Räume, die den modernen Erfordernissen der heutigen Zeit entsprechen. Wir sind sehr gespannt, wie Ihnen die Veränderungen gefallen.

Bei unseren Patienten möchten wir uns ganz herzlich bedanken, dass sie uns in der Umgestaltungsphase die Treue gehalten und uns interessiert begleitet haben.

Vielen Dank auch an alle fleißigen Handwerker für die gute Arbeit. Wir haben sehr viel Spaß in unseren neuen Räumen.

Ihr Team Zahnärzte Bergstraße

Im Rahmen der Prophylaxe setzen wir ab sofort auf moderne Vergrößerungstechnik – mit unseren neuen Lupenbrillen können wir kleinste Details noch besser erkennen und reinigen.

Mit bloßem Auge sind feine Strukturen von Zähnen und Zahnfleisch oft nicht ausreichend zu erkennen und können daher nicht bzw. nicht mit der erforderlichen Sorgfalt behandelt werden.

Die Vorteile der Lupenbrille:

  • Mit diesem Hilfsmittel haben wir eine bessere Sicht. Die Lupenbrille verhindert in vielen Fällen, dass krankhafte Befunde übersehen werden – man kann nur das behandeln, was man sieht!
  • Wir erkennen feine Details genauer und können sorgfältiger und gewebeschonender (minimalinvasiver) vorgehen. Sie profitieren davon durch weniger Begleiterscheinungen und einer oftmals schnelleren Heilung.

Somit trägt die Lupenbrille auch in der Prophylaxe zu einer höheren Behandlungsqualität bei.

Isa Freudenberg – Zahnärzte Bergstraße Rostock

Herzlich willkommen: Ab 01.03.2016 dürfen wir Isa Freudenberg in unserem Team begrüßen. Sie schloss 2015 an der Universität Rostock ihr Studium der Zahnheilkunde ab. Sie soll frischen Wind als Vorbereitungsassistentin in unsere Praxis und den Behandlungsablauf bringen.

Liebe Frau Freudenberg, schön, dass Sie unser Team bereichern!

_33611f

Da ein perfekt funktionierender, ästhetischer Zahnersatz eine enge Kommunikation zwischen Patient, Zahnarzt und Zahntechniker/-in voraussetzt, verfügen wir seit dem 1.7.2015 über ein eigenes Praxislabor.

In unserem praxiseigenen Zahnlabor fertigen wir hochwertige Keramik- und Kunststoffarbeiten für Sie an. Zahnarzt und Zahntechniker/-in stimmen sich direkt aufeinander ab und arbeiten Hand in Hand zusammen. Durch den Einsatz moderner Technik und handwerklichem Können, kann der Zahnersatz individuell auf unsere Patienten angepasst werden. Wir haben die Möglichkeit, qualitativ hochwertigen Zahnersatz unter direkter Einflussnahme und Kontrolle zu erstellen. Individuelle Wünsche, wie Zahnstellung oder Zahnfarbe können direkt, noch während der Behandlung abgestimmt werden, und auch kleinere Reparaturen können sofort und ohne lange Wartezeiten durchgeführt werden.

Die Vorteile unseres eigenen Praxislabors liegen in den kurzen Wegen und der unmittelbaren Kommunikation. Dadurch können unsere Patienten von einer schnellen und optimalen Behandlung profitieren.

 

Carolin Adler

Unter diesem Aspekt hat Frau Dr. Carolin Adler im Januar 2015 im Rahmen einer Fortbildung die Kinderzahnarztpraxis von Frau Rebecca Otto in Jena besucht.  Frau Otto und ihr Team sind speziell für Kinderbehandlungen ausgebildet und die Praxisräumlichkeiten sind ausschließlich für die kleinen Patienten eingerichtet.

web_13-02-212

Frau Dr. Adler konnte hier während ihrer Hospitationen und eigenen Kinderbehandlungen viele Erfahrungen sammeln. Eine entspannte Atmosphäre mit Zeichentrickfilmen, lustigen Geschichten und kleinen Zaubereien mit dem Zauberstab sorgten für erfolgreiche Behandlungen. Besondere Einblicke gab es für Frau Dr. Adler in die kindgerechte Verhaltensführung, Behandlungen mit Lachgas und mit Narkose, sowie in das kinderfreundliche Prophylaxekonzept.

Das Team der Zahnärzte Bergstraße dankt Frau Rebecca Otto und Ihrem Team für die schöne und lehrreiche Woche, die Frau Dr. Adler bei Ihnen in Jena verbringen durfte.

Wir freuen uns auf die Umsetzung der vielen neuen Anregungen und Ideen, um uns in Zukunft noch kompetenter um die Sorgen und Wünsche unserer kleinen Patienten kümmern zu können.

 

 

Die Lachgassedierung ist eine beliebte Beruhigungsmethode für Kinder und Erwachsene. Einatmen von Lachgas bewirkt eine innere Ruhe, entspannt und minimiert das Schmerzempfinden.
Diese sichere und äußerst effektive Beruhigungsmethode hat bereits vielen Menschen bei der Überwindung ihrer Angst vor zahnärztlichen Behandlungen geholfen und gehört in vielen Ländern zum Behandlungsalltag.

Patienten, die unter Lachgas behandelt wurden, berichten von einem warmen und angenehmen Gefühl.

Lachgas ist das sicherste, meist erforschte und älteste Beruhigungsmittel. Es wirkt schonend, nicht toxisch und verlässt direkt nach der Behandlung Ihren Körper. Im Gegensatz zur Vollnarkose sind die Patienten bei vollem Bewusstsein und ansprechbar.

Die Vorteile im Überblick:
Schonende Beruhigung innerhalb kürzester Zeit
Keine Angst mehr vor Spritzen und der Behandlung
Reduziertes Schmerzempfinden
Stark minimierter Schluck- und Würgereiz
Verkehrstüchtigkeit nach 15 Minuten

Sprechen Sie uns gerne auf die Behandlung mit Lachgas an!

Zertifikat Dr. FockZertifikat Dr. Beeg

Zertifikat

“Immer am Ball bleiben”  das war die Motivation, die Dr. Beeg inspirierte am “Curriculum Prothetik”, einer 2-jährigen strukturierten Fortbildung in Theorie und Praxis teilzunehmen.

Mit Fallvorstellungen vor den Klinikchefs der Universitäten Rostock und Greifswald und einem anschließendem Abschlussgespräch, konnte er diese Fortbildung erfolgreich am 14.06.2014 abschließen.

Daraufhin erfolgte die Zertifizierung durch die Zahnärztekammer Mecklenburg – Vorpommern entsprechend den Qualitätskriterien der Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde.

Wir gratulieren Dr. Beeg zu der bestandenen Fortbildung und viel Freude bei der  Anwendung.

 

 

Einfach nur strahlend – Gemeint sind zur Abwechslung mal nicht Sie und auch nicht Ihre Zähne, sondern unsere neue Praxiseinrichtung. Der Zahn der Zeit nagte schon ein wenig am alten Interieur und so musste es neuen Möbeln weichen. Zum Umbau kam auch gleich ein ganz neuer Look. Wir begrüßen Sie zukünftig im frischen Blau und einer modernen Einrichtung mit Lichteffekten und Wohlfühlatmosphäre. Überzeugen Sie sich selbst bei Ihrem nächsten Termin. Wir freuen uns auf Sie in gewohnter Adresse mit neuem Glanz.

Ab sofort neu in unserer Praxis: Die digitale Volumentomographie (DVT) ist ein dreidimensionales Verfahren zur Darstellung von Knochen- und Weichteilstrukturen mittels Röntgenstrahlung. Die DVT-Technik stellt die moderne Erweiterung der konventionellen, zahnärztlichen Röntgentechnik dar und erlaubt die räumliche Darstellung von Objekten.

Zertifikat Endodontologie Dr. Fock»Man lernt niemals aus«

Zur Erhöhung seiner Qualifikationen hat Dr. Fock 2012 regelmäßig an der strukturierten Fortbildung »Endodontie« teilgenommen:

Mit der mündlichen Prüfung am 01. September 2012 konnte er seine Spezialkenntnisse vor der Prüfungskommission der Endoplus Akademie gemäß den Qualitätskriterien der Bundesärztekammer (BZÄK) und der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) nachweisen.

Sie haben Fragen zum Thema Endodontie? Sprechen Sie uns an!